DVDforger

DVDforger Alpha 0.6.2

Kleiner DVD-Schmied für Video-Experten

DVDForger erzeugt aus Video-Dateien verschiedener Formate Standard-DVDs. Möchte man mehrere Titel auf einem Silberling unterbringen, baut man mit einem integrierten Editor ein entsprechendes Menü. Fertige Zusammenstellungen brennt das Programm wahlweise auf DVD, speichert die konvertierten Daten auf Festplatte oder erzeugt ein ISO-Image. Ganze Beschreibung lesen

Brauchbar
5

DVDForger erzeugt aus Video-Dateien verschiedener Formate Standard-DVDs. Möchte man mehrere Titel auf einem Silberling unterbringen, baut man mit einem integrierten Editor ein entsprechendes Menü. Fertige Zusammenstellungen brennt das Programm wahlweise auf DVD, speichert die konvertierten Daten auf Festplatte oder erzeugt ein ISO-Image.

In wenigen Mausklicks importiert man mit DVDForger eine oder mehrere Video-Dateien. Die Software verarbeitet dabei jedes noch so exotische Videoformat – vorausgesetzt, der entsprechende Codec ist installiert. Zusätzlich fügt man bei Bedarf weitere Tonspuren hinzu oder versieht einen Film mit Untertiteln. Über zahlreiche Untermenüs und Optionen passt man die Ausgabequalität an die eigenen Bedürfnisse an.

Als Zielmedium bietet DVDForger neben der Standard-DVD auch ISO-Images sowie das DVD-Dateisystem an. Sind alle Einstellungen vorgenommen, setzt man mit einem Klick auf "Create DVD!" den eigentlichen Konvertierungsprozess in Gang.

Fazit
DVDForger bietet alle Funktionen, die man auf dem Weg zu eigenen DVD benötigt. Anders als Mitbewerber wie etwa VSO DivxToDVD muss man jedoch zahlreiche Einstellungen manuell vornehmen. Zudem benötigt das Programm für jedes zu verarbeitende Videoformat den entsprechenden Codec. Experten mit Geduld kommen mit DVDForger sicherlich ans Ziel, Anfänger sollten besser die Finger von der noch etwas unausgereiften Freeware lassen.

DVDforger

Download

DVDforger Alpha 0.6.2